.

Zurück

 

 

02. DEZEMBER

 
   
          
   

 
     
 
   

     
 
Plätzchen backen und ausstechen
© Brigitte Obermaier, Muenchen, 2003-12-02
Einkaufen die Zutaten , dann gerührt mit aller Kraft.
Haben wir den Teig, damit man an uns denkt.
Puh, nun sind wir aber wirklich geschafft.
Mehl und Zutaten wurden darunter gemengt.
Milch, Eier und Haselnüsse kannst du darin finden.    
Mmmh hatte der Teig köstlich gerochen.  
Um die Schönheit ebenfalls zu erringen.
Hatten wir die Plätzchen ausgestochen.
Sterne, Mond, Engelchen und Nikolaus.
Kreise, Ringe, die Ausstechförmchen lagen bereit.
Es duftete köstlich im ganzen Haus.
Vom Mehl bestäubt waren wir nach der Tätigkeit.
Die Plätzchen wurden in den Ofen hineingeschoben.
Nach angemessener Zeit, können wir zusammenfassen.
Wenn die Augen strahlen, der will uns loben.
Ich hab ein Plätzchen für dich übriggelassen.
 
     

 
   

da gehts weiter mit den Türchen vom

Adventskalender 2003 

 
 

Miss Zauberblume

EIN ERFOLGREICHES JAHR 2004 VON MISS ZAUBERBLUME-MAGICFLOWER 
 

 
 




Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!