13

Zurück

 

 

13 . DEZEMBER

 
   
          
 

  

 
 

 

 

 

 
   
          
 

  
Traurige Weihnachtszeit
© Brigitte Obermaier, Muenchen, 2003-12-13
Schon wieder, hallt es durch den Raum.
Psst, halte deine Worte in Zaum.
Warum sprichst du so traurig dein Wort.
Wir sprechen von einem heiligen Ort.
Traurig rufst du es ist  fast unbemerkt.
Die Weihnachtszeit, die stade Zeit ist eingekehrt.
Warum lässt du dein Kopf so hängen?
Löse deine unbemerkten Fesseln und Zwänge.
Lass dich nicht gehen, sondern kehre in dich hinein.
Viele wollen helfen und  lassen dich bestimmt nicht allein.
Wir wollen deinen Schmerz mit Liebe besiegen.
Dann wirst auch du weihnachtliche Gefühle kriegen.
Denk an Rentier Rudolfs leuchtende Nase.
Stelle Barbara-Zweige in deine Vase.
Lasst uns froh und munter Schneeflocken fangen.
Lass Tränen versiegen, die dir herunterrannen.
Glockenklang und Kerzenschein.
Mistelzweig und Dämmerschein.
Die Zeit heilt Wunden, sei auch du dazu bereit.
Mal stürmisch mal leise rieselt dahin die Zeit.

 
 

 

 

 

 
   
  • da gehts weiter mit den Türchen vom

    Adventskalender 2003 

  •  
     

    Miss Zauberblume

    EIN ERFOLGREICHES JAHR 2004 VON MISS ZAUBERBLUME-MAGICFLOWER 
     

     


     



    Datenschutzerklärung
    Eigene Webseite von Beepworld
     
    Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
    Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!